Hervorgehobener Beitrag

Neues Projekt – Geragogik

Wenn dir Steine in den Weg gelegt werden, so stelle sie dir farbig vor und hüpfe darüber. Die Plastizität des Gehirns bleibt bis ins Alter erhalten. Lebenslanges Lernen ist deshalb sehr wichtig. Durch positive Lernerlebnisse wird auch das subjektive Wohlbefinden gesteigert. Nicht immer bietet das Umfeld aber genügend kognitive Herausforderungen. Nicht immer ist ein älteres […]

Hervorgehobener Beitrag

Heart’s Delight – Tipps für die Praxis – Projekte entwickeln

Als Heilpädagogin im integrativen Setting, zuvor  in einer Sonderschule in der Stadt Zürich und in  verschiedenen Integrationssettings und Sonderschulen, erfahre ich immer wieder, wie Lehrpersonen und Eltern auf der Suche nach geeigneten Hilfsmitteln für Kinder mit besonderem Förderbedarf sind. Ein Austausch unter Fachpersonen ermöglicht es auf anregende Weise, neue Wege zu finden und Inputs zu […]

Spiele für Senioren

Für Kinder finden wir sie überall: Spiele, die den jeweiligen Bedürfnissen der Zielkundschaft angepasst sind. So gibt es für viele Spiele eine Junior-Version. Was aber, wenn man im Alter immer noch gerne spielt, jedoch aus verschiedenen Gründen nicht mehr aktiv mitmachen kann? Die Sehschärfe lässt nach, und man kann die Zahlen auf Karten oder Teilen […]

Rechtschreibung: Mit dem Sessellift lernen

Mit der visuellen Darstellung des Sessellifts wird die Rechtschreibung plötzlich einfacher! Versuchen Sie es! (Am Ende des Beitrages finden Sie auch Material für den Unterricht!) Damit auch Schülerinnen und Schüler (im Beitrag nur noch als Schüler bezeichnet) mit Förderbedarf in der Rechtschreibung eine Chance haben, sich Wörter zu merken, habe ich die Vokalregel auf eine […]

Wie Visualisierungen im Alltag helfen können

Besucht man eine durchschnittliche Regelschule, so fällt auf, dass immer mehr Kinder Schwierigkeiten haben, sich länger zu konzentrieren und auditiv Informationen aufzunehmen. Die heutige Gesellschaft und auch die Erziehung der Kinder ist oftmals geprägt von parallel ablaufenden Handlungen und von kurzen intensiven Aktivitäten. Die Kinder sind es nicht mehr gewohnt, länger zuzuhören oder sich auf […]

Würfelpower im Schulalltag, Teil 2

Immer wieder sprechen mich Leute auf Würfelpower an und erzählen von Ideen, die sie dazu noch haben. Ich realisiere aber öfters im Gespräch, dass vielen beim Durchblättern des Buches noch nicht ganz klar wird, worum es geht. Darum möchte ich hier nochmals die grundlegenden Merkmale des Ansatzes betonen: Viele Kinder mit Förderbedarf in der Mathematik […]

Würfelpower im Schulalltag auf der Unterstufe

Zurück wieder im integrativen Setting Nach drei Jahren Unterrichten an einer Sonderschule für Kinder mit einer Hör- oder Sprachbeeinträchtigung bin ich wieder zurück in der Regelschule und arbeite als Heilpädagogin im integrativen Setting. Es ist spannend zu sehen, wie sich die Regelschule entwickelt hat und wie die Kinder in einer Regelschule arbeiten. Ich war im […]