Heart’s Delight – Tipps für die Praxis – Projekte entwickeln

Als Heilpädagogin im integrativen Setting, zuvor  in einer Sonderschule in der Stadt Zürich und in  verschiedenen Integrationssettings und Sonderschulen, erfahre ich immer wieder, wie Lehrpersonen und Eltern auf der Suche nach geeigneten Hilfsmitteln für Kinder mit besonderem Förderbedarf sind. Ein Austausch unter Fachpersonen ermöglicht es auf anregende Weise, neue Wege zu finden und Inputs zu erhalten.

Ich freue mich deshalb sehr, Ihnen meine Ideen, Tipps und Projekte vorzustellen, und hoffe, dass diese im Alltag hilfreich sein werden und dass Sie sie genauso überzeugt und erfolgreich anwenden können wie ich.

Gerne erhalte ich auch Rückmeldungen, wie Sie die Methode „Würfelpower“ im Unterricht oder zu Hause umsetzen und welche Ideen hilfreich oder schwierig sind.

Freundliche Grüsse,

Brigitte Schwarz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.