Neues Projekt – Geragogik

Wenn dir Steine in den Weg gelegt werden,
so stelle sie dir farbig vor
und hüpfe darüber.

Die Plastizität des Gehirns bleibt bis ins Alter erhalten. Lebenslanges Lernen ist deshalb sehr wichtig. Durch positive Lernerlebnisse wird auch das subjektive Wohlbefinden gesteigert. Nicht immer bietet das Umfeld aber genügend kognitive Herausforderungen. Nicht immer ist ein älteres Individuum motiviert, Neues zu lernen. Dies kann sehr stark in der eigenen Biographie und den Lernerfahrungen in Schule und Umfeld begründet sein. Deshalb ist es sinnvoll, auch in der pädagogischen Arbeit mit älteren Menschen nach dem heilpädagogischen Prinzip vorzugehen und zuerst genau abzuklären, wo die Stärken und die Bedürfnisse und Wünsche eines Menschen liegen und wo die Förderung ansetzen kann, so dass der Teilnehmer motiviert und mit Erfolgserlebnissen lernen kann.

Ich freue mich, Ihnen hier nach und nach die neuen Projekte und Erfahrungen von „Heartsdelight – Geragogik“ vorstellen zu können.

Lernen im Alter

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.